Wanderung zum Dillberg

Veranstalter:
Gemeinde Burgthann
Ort:
FC Ezelsdorf
Bucher Str.
90559 Burgthann
Datum:
10.07.2022
Beginn:
12:30 Uhr
Ende:
15:30 Uhr

Exkursion zu Brentenberg und Dillberg - Experte führt zu montanhistorischen Relikten – Mehrstündige Wanderung

Am Sonntag, 10. Juli 2022 , gibt es wieder die Möglichkeit, am Brentenberg und am Dillberg die Silbersandsteinhöhlen und besondere Relikte zu erwandern und zu besichtigen. Die Tourführung übernimmt der erfahrene Experte Bernd Mayer in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Burgthann. Treffpunkt ist 12.30 Uhr  am Sportplatz in Ezelsdorf, Bucher Straße.

Vom Treffpunkt aus geht es zunächst zum Brentenberg. Dort werden die zum Teil bis zu neun Meter tief eingeschnittenen Hohlwege erkundet. Diese zunächst natürlich entstandenen Geländerinnen und später zu Handelswegen ausgebauten und genutzten Wegeführungen ziehen sich über die Bergflanken beider Berge. Die Wälder am Brentenberg/Dillberg dienten auch der Holzgewinnung, worüber die zur Holzabfuhr angelegten Rinnen, sogenannte Loiten oder Riese genannt, noch heute Zeugnis ablegen. Gleichmäßig runde Erhebungen auf dem Plateau des Brentenbergs deuten auf die ehemaligen Meilerplätze, auf denen die begehrte Holzkohle gewonnen wurde, hin.

Weiter geht es zu den Silbersandhöhlen unmittelbar unter der Bergkuppe des Dillberges. 20 bis 30 Höhlen sind an südwestlichen Bergflanken entdeckt worden. Zwei dieser hallenartigen Untertageabbauhöhlen sind heute noch gut erhalten und für die Öffentlichkeit zugänglich. Ein Besuch des Goldkegel-Denkmals, das in Erinnerung an das bedeutendste Fundstück der Gegend errichtet wurde, rundet die Tour ab.

Die Wanderung dauert ca. drei Stunden. Wärmere Kleidung, gutes Schuhwerk, (Fahrrad)-Helm, Taschen- oder Stirnlampen, eventuell Vesper und Getränk sind zu empfehlen.