Bereich Bauamt

Aufgabenschwerpunkte:

  • Berechnung und Erlass von Wasserherstellungsbeiträgen, Abrechnung von Ablösevereinbarungen
  • Mitwirken beim Straßengrunderwerb, dem Vermessungs- und Katasterrecht, sowie Anträge auf Erteilung einer wasserrechtlichen Erlaubnis
  • Fortführen des Straßenbestandsverzeichnis als Stellvertreter/in
  • Statistik- und Registraturverwaltung
  • Ökokontoverwaltung
  • Unterstützung für die Beitragsveranlagung (Wasserherstellungs- und Erschließungsbeitragsrecht)
  • Allgemeine Verwaltungstätigkeiten im Sachgebiet Bauverwaltung

Voraussetzungen / Ihr Profil:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (VFA-K), Verwaltungsfachkraft (BL I) bzw. vergleichbare Qualifikationen
  • Fachkenntnisse im Aufgabegebiet wären wünschenswert
  • Sicherer Umgang mit den gängigen EDV-Anwendungen (MS-Office, GIS-Systemen)
  • Sehr gute Team- und Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität, Selbstständigkeit und zielorientiertes Handeln, Zuverlässigkeit und Belastbarkeit, Organisationsfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein sowie sicheres und bürgerorientiertes Auftreten
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten:

- ein verantwortungsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
- flexible Gleitzeitregelungen

Die Stelle ist unbefristet und in Teilzeit (19,5 Stunden) und zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des öffentlichen Dienstes (TVöD). Die Eingruppierung erfolgt entsprechend der Qualifikation und den persönlichen Voraussetzungen. Es werden die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen gewährt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte bis 15. Juli 2022 schriftlich oder per Email an die Gemeinde Burgthann, Personalamt, Rathausplatz 1, 90559 Burgthann oder an j.strobel@burgthann.de. Für weitere Fragen steht Ihnen Herr Schmid unter der Telefonnr. 09183/40135 gerne zur Verfügung.

Informationen zum Datenschutz finden Sie unter www.burgthann.de