Juraleitung

Juraleitung

Hier finden Sie Informationen zur geplanten Trasse.  TenneT wird bis spätestens Ende des Jahres mit dem Raumordnungsverfahren beginnen, in dem die Details behandelt werden und in dem auch formell die Bürger- und Behördenbeteiligung stattfinden wird. Danach schließt sich das Planfeststellungsverfahren an und soll dann in den Jahren 2026 bis 2029 zum Neubrau entlang der neuen Trasse sowie zum Rückbau der alten 220 kV-Leitung im Gemeindegebiet führen. 




Hinweis: Die schraffierten, roten  Linien sind der geplante Trassenverlauf, die gepunkteten Linien die Korridorgrenzen, die Punkt-Strich-Linien die alte Bestandsleitung.